Startseite / Ernährung / Ernährungsplan / Gesund abnehmen – drei Diäten ohne Risiko
Drei Diäten ohne Risiko zum Gesund abnehmen
Ernährungsplan
Gesund abnehmen – drei Diäten ohne Risiko

Gesund abnehmen: Mit diesen Diäten purzeln Pfunde ohne Risiko

Gesund abnehmen mit Ernährungsplan und ohne Risiko – das versprechen LOGI-Methode, GLYX-Diät und Trennkost. Alle setzen auf viel Gemüse und Eiweiß. Allerdings kommt es auf die richtige Anwendung an. Es gilt die Faustregel: Die Kalorienaufnahme reduzieren und gleichzeitig auf eine ausgewogene Ernährung achten!

Gesund abnehmen mit der LOGI-Methode

LOGI steht für low glycemic and insulinemic – dahinter steht der Gedanke, dass Kohlenhydrate und ein zu hoher Insulinspiegel zu Übergewicht führen. Die Antwort der LOGI-Methode lautet: Gesund abnehmen funktioniert durch weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß.

Im Diät-Alltag darf Gemüse nach Lust und Laune verspeist werden, auch Milchprodukte, Fisch, Fleisch, Eier und Hülsenfrüchte stehen täglich auf dem Speiseplan. Bei Kohlenhydraten soll auf Vollkornprodukte in Maßen gesetzt werden – alle anderen kohlenhydratreichen Lebensmittel sind zu meiden.

Worauf muss fürs Abnehmen ohne Risiko besonders geachtet werden?

Die LOGI-Methode ermöglicht aufgrund der abwechslungsreichen Kost ein gesundes Abnehmen – und das Diät-Prinzip funktioniert, wie einige Studien zeigen. Allerdings purzeln die Pfunde nur, wenn der eigene Körper weniger Kalorien aufnimmt, als er verbraucht. Wer nicht auf seine Energiebilanz achtet, läuft Gefahr, trotz LOGI-Methode kaum oder gar nicht abzunehmen.

Gesund abnehmen mit der neuen GLYX-Diät

Auch die GLYX-Diät setzt auf viel Eiweiß und wenige Kohlenhydrate. Dabei kommen Lebensmittel auf den Teller, die einen möglichst niedrigen glykämischen Index (GLYX) aufweisen. Dadurch soll der Insulinspiegel im Blut gesenkt und körpereigenes Fett schneller abgebaut werden.

Nach einigen Suppentagen und einer Woche mit drei Mahlzeiten pro Tag beginnt der Diät-Alltag nach einem Baukasten-Speiseplan: Lebensmittel mit niedrigem GLYX-Wert werden mit eiweißreichen Produkten kombiniert.

Worauf muss fürs Abnehmen ohne Risiko besonders geachtet werden?

Die Zusammenhänge zwischen glykämischen Index und Abnehmen sind zwar wissenschaftlich umstritten. Doch abseits dieser Forschungsfragen funktioniert die GLYX-Diät, weil sie in der Praxis auf frisches Gemüse und Eiweiß setzt, ungesunde Fette und Zucker meidet und so die Kalorienzufuhr senkt. Manche GLYX-Diätpläne sehen allerdings zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel vor – darauf kann getrost verzichtet werden.

Gesund abnehmen mit Trennkost

Bei einer Trennkost-Diät werden Kohlenhydrate und Eiweiß möglichst getrennt voneinander verspeist. Beispiel: Zu einer Mahlzeit gibt es ein Steak, zu einer anderen gibt es Kartoffeln. Das gesunde Abnehmen folgt einem Ernährungsplan, der alle Lebensmittel drei Gruppen zuordnet:

  1. Eiweiß – wie Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier und viele Obstsorten
  2. Kohlenhydrate – wie Getreideprodukte, Kartoffeln und stark zuckerhaltige Lebensmittel wie Honig
  3. Neutral – wie Gemüse, kaltgepresste Pflanzenöle und Nüsse

Worauf muss fürs Abnehmen ohne Risiko besonders geachtet werden?

Die Trennkost-Ernährung hilft Menschen seit mehr als hundert Jahren beim gesunden Abnehmen. Denn auf den Teller kommen vor allem Rohkost, Gemüse und Obst – und das senkt die Kalorienzufuhr. Allerdings gibt es keinerlei Belege für die Trennkost-Theorie, dass die gleichzeitige Verdauung von Kohlenhydraten und Eiweiß schädlich für den Menschen ist. Hinzu kommt: Nach dem Trennkost-Modell ist der Fettgehalt von tierischen Produkten völlig egal. Die Folge: Wer darauf nicht achtet, nimmt womöglich doch zu viel Energie auf, um gesund abzunehmen.

 

Tags:

MeinQ Fitness-Base

Mehr über den Fitness Quark erfahren.