Startseite / Ernährung / Ernährungsplan / Low Carb: Abnehmen trotz Cheat Day?
Ernährungsplan
Low Carb: Abnehmen trotz Cheat Day?

Oh happy day: Montag bis Samstag bist Du eisern geblieben, und dann kommt der Sonntag und alles ist erlaubt – hurra! Oder macht das Schlemmen am sogenannten Cheat Day (Schummeltag) Deine Bemühungen etwa wieder zunichte?

Fakt ist: Wir sind keine Jäger und Sammler mehr. Außer es geht um die neuesten Trends oder Lieblingsschuhe. Aber unser Körper ist, was die Ernährung betrifft, immer noch "old school" und hat vor allem ein Ziel: Unser Überleben sichern. Dazu gehört für ihn, möglichst viele Fettpolster anzulegen, um auch ja die nächste Eiszeit zu überleben. Und damit ist nicht der nächste Sommer und eine Extraportion Himbeer-Sahneeis gemeint ;)

So reagiert Dein Körper auf eine Diät: Wenn Du eine Low Carb-Diät beginnst, fährt Dein Stoffwechsel automatisch runter. Er ist sozusagen im Energiesparmodus und will verhindern, dass Du zu viel Gewicht verlierst – und damit Dein Überleben gefährdest, was natürlich und glücklicherweise Quatsch ist. Du wirst müde, bekommst eher schlechte Laune und verlierst nur langsam Gewicht.

Mit dem Cheat Day trickst Du Deinen Körper jedoch aus und suggerierst ihm, dass das Hungern vorbei ist, und er sich keine Sorgen machen muss. Et voilà: Dein Stoffwechsel fährt sich wieder hoch, Dein Hirn wird besser versorgt, und Dein Körper produziert Serotonin, das Glückshormon. Ergo: Du hast mehr Energie, gute Laune UND verbrennst wieder schneller Kalorien. Drei gute Gründe also, auch bei einer Diät nicht päpstlicher als der Papst zu sein, und guten Gewissens einen Cheat Day einzulegen.

 

Worauf Du trotzdem achten solltest:

Leg Deinen ersten Cheat Day erst nach zwei Wochen ein, damit sich Dein Körper erstmal ‚eingroovt‘ und sich an die neue Ernährung gewöhnt.

Dann mache ihn idealerweise alle zwei Wochen. Aber wenn Du Dich genug bewegst und es nicht übertreibst, sprich Dir nach einem Full English Breakfast mittags nicht auch noch die Familienpizza mit Speck und doppelt Käse gönnst, kannst Du auch jeden Sonntag (oder welcher Tag sich für Dich anbietet) ein kleines bisschen sündigen. Oft sind es ja schon kleine Genüsse, die einen glücklich machen. :)

Das Motto des Cheat Days lautet schon: Gönn Dir. Aber gönn Dir bewusst! Stopfe also nicht alles in Dich rein, nur weil Du es kannst, sondern genieße das, worauf Du wirklich Lust hast. Für den einen ist es das Franzbrötchen am Morgen, für den anderen der Burger am Abend. Aber meist muss es gar nicht beides sein. Und wenn Du Deine Ernährung bereits ein wenig länger umgestellt hast, ist der (Heiß)Hunger auch gar nicht mehr so groß wie am Anfang.

Happy Cheat Day!

 

Tags:

Mehr über den Fitness Quark erfahren.