Startseite / Lifestyle / Pflege / So startet ihr richtig in den Morgen
Richtig in den Morgen starten.
Pflege
So startet ihr richtig in den Morgen

So startet Ihr richtig in den Morgen.

„Morgenstund hat Gold im Mund“ – wer kennt dieses uralte Sprichwort nicht? Für alle Morgenmuffel und Langschläfer gibt es ein paar einfache Tipps, mit denen es Dir viel leichter fallen wird, morgens aus dem Bett zu kommen und danach fit in den Tag zu starten:

 

Smarte Wecker für den guten Start in den Morgen

Besser als ständig die "Schlummern"-Taste zu drücken, ist z.B. ein smarter Wecker: Er verzichtet auf ein akustisches Inferno in Deinem Schlafzimmer. Stattdessen wirst Du während einer leichten Schlafphase sanft über einen Vibrationsalarm am Handgelenk geweckt.

 

Tageslicht als Wecker

Dicke Gardinen aufziehen und die Jalousien öffnen – denn vom Tageslicht wach zu werden, ist wesentlich angenehmer als durch einen Wecker in einem stockdunklen Raum: Es verbessert Deine Stimmung und Du hast mehr Energie.

Eine Alternative, vor allem in der dunklen Jahreszeit oder wenn Du früh aufstehen musst, kann auch ein Wake-up-Light sein. Es simuliert durch eine Leuchte den Sonnenaufgang, der Dich auf natürliche Weise wach machen soll.

 

Sport am Morgen bringt den Kreislauf in Fahrt

Wenn Du dann schließlich das Bett verlassen hast, kannst Du Deinen Kreislauf mit etwas Sport in Gang setzen und mit einem guten Frühstück Energie für den Tag zu tanken.

Empfehlenswert sind viele Proteine und wenig Fett. Das findest Du zum Beispiel in einem schnell zubereiteten Vollkorn-Müsli ohne Zuckerzusatz. Zusammen mit MeinQ und ein paar frischen Früchten wird daraus das perfekte, gesunde Frühstück, das Dich lange satt hält.

Wenn Du lieber etwas vorplanst und morgens schon Dein Frühstück parat haben möchtest, mach Dir einfach leckere Overnight Oats: Weiche dazu am Vorabend Haferflocken in MeinQ ein – fertig ist das proteinreiche Power-Frühstück, das Dich fit für den Tag macht. Hier geht's zu unserem Overnight Oats Rezept.

Tags:

Mehr über den Fitness Quark erfahren.