Startseite / Ernährung / Gesunde Ernährung / Tschüss Frühlingsrollen, bye-bye Winterspeck!
Gesunde Ernährung
Tschüss Frühlingsrollen, bye-bye Winterspeck!

Tschüss Frühlingsrollen, bye-bye Winterspeck!

 

Darauf haben wir alle gewartet: Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Klamottenschichten werden weniger. Doch oft kommt dann deutlich zutage, was die dicken Winterpullis gut verborgen haben: der leidige Winterspeck. Kein Grund gleich durchzudrehen, denn bekanntermaßen sind sehr schlanke Menschen weder glücklicher noch gesünder. Dennoch: das eigene Wohlfühlgewicht zeigt einem schon an, wann es genug ist. Und wenn die Jeans vom letzten Jahr unangenehm in die Frühlingsrollen kneift ist es vielleicht an der Zeit, im doppelten Sinne aktiv zu werden – macht Euch fit für die schönste Zeit des Jahres.

 

Es gibt viele Wege, dem Fett zu Leibe zu rücken. Es muss nicht gleich das 5-Tage-die-Woche-Workout oder die Nulldiät sein. Wer „nur“ die 2-3 Winterkilo loswerden will, kann dies meist mit relativ einfachen Mitteln erreichen. Wichtigste Grundregel: Nehmt weniger Kalorien zu Euch, als Ihr verbraucht. Punkt. Hier ein paar weitere Tipps, die Euch den Weg zum Wohlfühlsommerbody leicht machen:

 

Nummer 1: Fett weg durch Fett weg

Achtet nicht primär darauf, wieviel Ihr esst, sondern vor allem, WAS Ihr esst – und trinkt. Pizza, Pommes, Softdrinks, Süßigkeiten und Co. sollten für ein paar Wochen auf eine Tabu-Liste verbannt werden. Gleiches gilt für Alkohol und alles, was viel Fett oder Zucker enthält. Ihr werdet sehen: allein das wird die ersten Polster schmelzen lassen wie im Flug! Was Ihr alles Leckeres mit Obst, Gemüse, Vollkorn und magerem Fisch oder Fleisch machen könnt, findet Ihr in unseren Rezeptvorschlägen.

 

Nummer 2: Snackoholic? Aber richtig!

Der Stress-Schokoriegel beim Arbeiten, das Stück Kuchen, weil der Kollege Geburtstag hat, die Gummibärchen auf dem Sofa: Wir snacken oft hier und da Kalorienreiches, ohne es überhaupt wirklich zu merken. Wenn Ihr also neben den Mahlzeiten etwas snackt: Schreibt es auf und mach es Euch so bewusst! Ihr werdet Euch wundern, was da so alles zusammenkommt.

 

Wenn schon snacken dann richtig: Zum Beispiel mit MeinQ, denn da habt Ihr nicht nur lange sättigendes Protein inklusive, sondern auch kaum Fett oder Kohlenhydrate. Legt Euch einfach einen Vorrat an kalorienarmen Snacks zu und habt diese immer griffbereit – so vermeidet Ihr unnötige Kalorienzufuhr zwischendurch.

 

Nummer 3: Fangt an zu (ver)brennen

Und zwar für Euer Training. Egal ob im Studio, Powerwalking, Radfahren, Schwimmen, Laufen oder Trampolinspringen: Tut, was Euch Spaß macht – dann tut Ihr es nämlich oft und gerne! Beim Training kommt es eher darauf an, regelmäßig und nicht nur einmal hart zu sporteln. Die Power zwischendurch holt Ihr euch einfach mit einem Proteinsnack, z.B. einem MeinQ Fitness-Drink.

 

Klingt einfach? Ist es auch! Wir wünschen Euch viel Erfolg und sind uns sicher: Schon bald sind Eure Frühlingsrollen kein Thema mehr – außer als kleine Belohnung auf dem Teller. Der Fitsommer kann kommen!

 

 

Tags:

MeinQ Fitness-Base

Mehr über den Fitness Quark erfahren.